Mehrfachbelichtungen sind eine Form der fotografischen Abstraktion und ermöglichen einen neuen ungewohnten Blick auf bekannte Motive. Der Bezug zur Realtität verändert sich und es werden mehrere Betrachtungsebenen sichtbar. Dabei entstehen oftmals surreal anmutende Bilder.  

Alle Bilder entstanden durch die kamerainterne Funktion der Mehrfachbelichtung bei der zwei oder mehrere Bilder übereinander gelegt werden